ARGE für orale Chirurgie

Univ. Prof. Dr. Thomas Bernhart gründete 2007 die Arbeitsgemeinschaft für Orale Chirurgie, Medizin und Radiologie (OCMR) und war von 2010 bis 2012 Leiter der ARGE und ihrer Veranstaltungen. Vorrangiges Ziel der ARGE ist es, den praktizierenden KollegInnen als Weiter- und Fortbildungsplattform zu dienen. Die ARGE OCMR veranstaltet jährlich ein eigenes Symposium als Fortbildungsfixpunkt für interessierte KollegInnen. Im Rahmen des jährlichen Symposiums werden auch Seminare/Kurse und Workshops zu speziellen Themen angeboten, so zum Beispiel:

2011: Symposium „Der Weisheitszahn – Freund oder Feind?“ durch Univ. Prof. Dr. Thomas Bernhart

2012: Symposium „Die Lokalanästhesie“ durch Univ. Prof. Dr. Thomas Bernhart

 

Um den Themen Orale Chirurgie, Medizin und Radiologie ein möglichst großes Podium zu schaffen, beteiligt sich die ARGE OCMR auch an Kongressen/Symposien anderer Fachgesellschaften. Die OCMR sieht sich auch als standespolitische Vertretung und tritt vor allem in dieser Hinsicht für eine Standardisierung der Aus- und Weiterbildung in diesen Fachbereichen ein.